Serge gnabry herkunft eltern

Serge gnabry herkunft eltern
Serge gnabry herkunft eltern

Serge gnabry herkunft eltern:- Serge Gnabry wurde in Stuttgart geboren. In seiner Jugend entdeckte der Sohn eines Schwäbiners und einer Elfenbeinküste (Elfenbeinküste) seine Leidenschaft für den Fußball und startete seine Karriere beim TSV Weissach.

Mit zehn Jahren kam er zum VfB Stuttgart und spielte später für die B-Junioren in der U-17-Bundesliga.
In der Saison 2011/12 wurde Gnabry für zehntausend Euro vom Londoner Klub FC Arsenal übernommen und als rechter offensiver Mittelfeldspieler der U-18-Nationalmannschaft zugeteilt – er erzielte in acht Einsätzen vier Tore.

Nach seinem Kicker-Auftritt gegen den FC Schalke 04 in der Saison 2012/13, in dem sein Klub 0:2 verlor, musste der Athlet wegen eines eingeklemmten Nervs im Rücken monatelang pausieren.

Serge gnabry herkunft eltern
Serge gnabry herkunft eltern

Serge gnabry herkunft eltern

  • Dass der am 14. Juli 1995 in Stuttgart geborene Serge Gnabry es zum FC Bayern München geschafft hat, macht seinen an der Elfenbeinküste geborenen Vater stolz.
  • Serge Gnabry begann seine Fußballkarriere im zarten Alter von vier Jahren beim TSV Weissach.
  • Als Zehnjähriger wechselte er zum VfB Stuttgart, bevor er 2011 zum FC Arsenal wechselte.
  • Nach einer Leihe beim Ligakonkurrenten West Bromwich Albion kehrte Gnabry nach einer kurzen Rückkehr zum FC Arsenal 2016 in die Bundesliga zurück.
  • Nach kurzen Stationen bei Werder Bremen und der TSG Hoffenheim wechselte Gnabry zur Saison 2018/19 zum FC Bayern München.
  • Im März 2019 wurde sein Vertrag beim FC Bayern auf unbestimmte Zeit bis 2023 verlängert.
  • Gnabry ist seit 2016 auch Kapitän der Nationalmannschaft.
  • Seitdem hat er die höchste Trefferquote in der DFB-Elf seit Gerd Müller.
Serge gnabry herkunft eltern

Serge David Gnabry, wie er bürgerlich heißt, verdankt seinen sportlichen Erfolg seinem Vater Jean-Hermann.
„Mein Vater ist die einflussreichste Figur in meiner Entwicklung.
Er hat mich von Kindesbeinen an trainiert und unterstützt“, sagte der Stürmer-Star einmal über seinen glühendsten Unterstützer:
„Es gibt viele Menschen, die Talent haben, aber nicht die nötige Unterstützung haben.
“Ich hatte sie zu 100 Prozent”, so der Angreifer gegenüber “Bundesliga.com”.